Deine Biographie wird zu deiner Biologie

Der Mensch - Körper, Geist und Seele - besteht nicht nur aus Materie, sondern insbesondere aus Energie. Energie bewegt sich ständig und wandelt sich, jede Emotion, jeder Gedanke, jedes Verhaltensmuster, alles wird in diesem Feld gespeichert. Somit handelt es sich nicht nur um Energie, sondern auch um Informationsträger.
Aus Sicht der Energiemedizin sind wir lebende Geschichtsbücher. Alles ist in unserem Informationsfeld gespeichert, jedes Kapitel, jede Zeile, jede gemachte Erfahrung, jedes Erlebnis.

Objektive Informationen werden mit der eigenen subjektiven Sicht versehen. Daraus folgt, dass besonders die Erfahrungen, die unter die Haut gingen, egal ob positiv oder negativ, unsere Biologie beeinflussen.
Beispielsweise kann Angst oder Wut den Körper aktivieren. Der Magen krampft, das Herz klopft schnell, Schweiß oder Tränen rinnen.
Dagegen kann ein liebevoller Gedanke, den Körper völlig entspannen, Ruhe und Zufriedenheit kehrt ein.
Somit beeinflusst jeder Gedanke meine Körperreaktionen. Auf diese Weise wird: „ Das was du lebst, zu dem was du bist“.

Wenn du geboren wirst trägst du schon Informationen aus deiner Ahnengalerie und aus Vorleben mit dir. Der Glaube an Vorleben ist nicht zwingend erforderlich
J. Die Erfahrungen, die du im Mutterleib machst, bei deiner Geburt, in welche Familie wirst du hinein geboren, welches Familiensystem wird dort gelebt. Wie läuft deine Sozialisierung, wie wirst du konditioniert. Welche Autoritätspersonen gibt es. Welche Lehrer hast du und wie gehen sie mit dir um. Was denkst du über dich und wird es verstärkt, positiv oder auch negativ. Wie empfindest du dich als Jugendlicher, als Erwachsener…..
All das macht dich zu dem, der du heute bist. Und wer bist du? Welche Haltungen hast du? Welche Sichtweisen?
Gibst du anderen die Schuld oder handelst du eigenverantwortlich?

Dein Energiefeld ist gefüllt von diesen Informationen. Und das macht deine jetzige Biologie aus.
Und nun kommt die gute Nachricht….
DU KANNST DEINE BIOLOGIE ÄNDERN, indem du deine Biographie änderst.

Der erste Gedanke, den du jetzt vielleicht hast ist: Wie soll ich meine Biographie ändern? Die ist vergangen und unveränderbar. Und ich sage, es geht. Ich habe nicht nur eine Vergangenheit sondern unzählige. Häufig ist es so, dass du aber genau auf die einzelne Situation schaust, die genau das negative Muster mit sich bringt. Und es gibt nicht nur die eine Situation, es gibt unzählige positive wie auch negative, oder aber auch völlig neutrale.

Durch neue Sichtweisen, durch andere Blickwinkel auf die Vergangenheit ändert sich die Gegenwart und das hat zur Folge, dass sich auch die Zukunft verändern wird.

Es geht dabei zwar auch um vergangenes aber hauptsächlich um die Gegenwart, denn nur in der Gegenwart kannst du deine Felder verändern und das trägt natürlich auch zu einer veränderten Biologie bei.
Mit einer veränderten äußeren Haltung zum Beispiel, geht auch grundlegend eine Veränderung deiner Gedanken und Gefühle einher.
Dein Energiefeld ist änderbar, durch deine Gedanken und Gefühle. Diese sind wiederum änderbar durch Veränderung deiner Sichtweisen, oder aber auch durch Veränderung deines Glaubens, deiner Vorstellungen, deiner Illusionen.
Du kannst dein Energiefeld aber auch von außen beeinflussen, mit Meditation, Reiki, Yoga, joggen, Musikhören ect.
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten dein Energiefeld zu verändern und allein das Wissen darüber könnte dich dazu inspirieren, dich ermutigen es mal auszuprobieren. Ich lade dich ein, eine neue Erfahrung zu machen.

Heike Semrok